Zivilrecht

Im Zivilrecht vertrete ich Verbraucher, Freiberufler und Unternehmen in allen typischerweise anfallenden Rechtsfragen im Vertrags- und Deliktsrecht.

Vertragsrecht

Bild eines Vertrags

Im Vertragsrecht geht es um Ansprüche aus Miet-, Arbeits- oder Dienstleistungsverträgen, hier vor allem um Fragen der Gewährleistung und Haftung. Wann ist z.B. die Kündigung eines Miet- oder Arbeitsvertrages wirksam? Wie hoch ist die zulässige Miet- oder Kaufpreisminderung, wenn etwa Baulärm stört, oder ein gekaufter PKW Mängel aufweist? Welche AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) sind zulässig?

Ich prüfe die Erfolgsaussichten ihrer Ansprüche anhand ergangener Urteile in vergleichbaren Fällen, erstelle Verträge und übernehme den gesamten Schriftverkehr mit dem "Gegner".

Deliktsrecht

Unter dem zugegeben abstrakten Begriff "Delikt" verbirgt sich im Zivilrecht zumeist die Abwicklung von Haftungsfällen, sprich: die Regulierung nach einem Verkehrsunfall. Auch hier steht der Verbraucher wie im Sozialversicherungsrecht häufig allein den Spezialisten der Versicherung gegenüber. Über die Höhe des zu zahlenden Schadensersatz wird häufig gestritten:

Bild eines Unfalls

Steht dem oder der Verletzten Schmerzensgeld oder gar eine Schmerzensgeldrente zu, wird die Versicherung schnell "geizig". Ich übernehme die Verhandlungen mit der Versicherung, die intensive Auseinandersetzung mit medizinischen Gutachten und selbstverständlich die Vertretung im Gerichtsverfahren.